Aktive Pause…

Ja, ja – die guten Vorsätze , welche zum Jahresanfang gefasst wurden, dürften doch jetzt im Frühling auch langsam zum Blühen kommen. Früchte können sie später immer noch tragen, aber zunächst dürfen  die zarten Keime  aus der Verinnerlichung nach außen drängen und schon mal Ansätze der Veränderungen zeigen.

Ich hatte mir jedenfalls vorgenommen in diesem Jahr mein Allgemeinwohl und die Fitness ein wenig zu erhöhen. Dabei geht es mir nicht um sportlichen Ehrgeiz, sondern einfach nur mein Inneres und Äußeres zu pflegen und das Errungene zu bewahren. Man wird ja schließlich älter, dachte ich und so kann es nicht schaden vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Nun ertappe ich mich des öfteren, am Computer sitzend hier und da noch ein wenig nachzubessern und auszuarbeiten. Dabei vergeht schon mal ein bisschen Lebenszeit, die eh man sich versieht weg ist, einfach vorbei. Das ist ja an und für sich nichts verwerfliches, kann aber doch im Nachhinein für innere Unausgewogenheit und Spannung sorgen. Vor allem dann, wenn sich das Spannungsempfinden in äußerer muskulärer Spannung ausdrückt. Das kann dann ganz  (un)schön lästig werden, von den empfundenen Schmerzen mal ganz abgesehen.

Zum Glück gelingt es mir dann nach einer Weile des Aushaltens, eine kurze Pause einzulegen, einfach aufzustehen und ein paar Schritte zu machen. Hier bewähren sich für mich meine eingeübten Handgriffe des Vital Do-In. Ohne große Umschweife und auch mit geringem Bewegungsspielraum geht es dann zur Sache.  Vielleicht ergeht es Euch ja manchmal ebenso, wenn Ihr von der Computerarbeit einfach nicht mehr loskommt. Schaut einfach mal hin was ich mache. In früheren Blogbeiträgen hatte ich entsprechende Bewegungsbilder eingestellt. Jetzt könnt Ihr einige Bewegungssequenzen aus meinem Vital Do-In- Video betrachten und wenn es Euch Spaß macht, mitüben. Und nicht vergessen: Das innere Lächeln darf sich dabei auch weiterhin in den Mundwinkeln zeigen…

 K. T. Burg

Video:

Computerarbeit

Wer an Details zu den Übungen im Video interessiert ist, kann sich die Bilder mit zugehöriger Beschreibung, in dem Artikel „Genug gefeiert“ ansehen…

Ein Gedanke zu „Aktive Pause…“

Kommentar verfassen