Es geht los…

Sicher kennt Ihr die Situation genau so gut wie ich. Da hat man sich vorbereitet, will etwas sagen, sich mitteilen und dann fehlen auf einmal die passenden Worte…

Nicht, dass ich nicht wüsste, über welches Thema ich mich äußern will. Ich möchte hier einen Blog starten, um Interessierten nach und nach einige Tipps und Tricks über Gesundheit und Wohlbefinden mitzuteilen. Bisher war ich es gewohnt direkt mit Menschen zu sprechen und sie im Vitalcoaching anzuleiten. Hier im Netz gibt es zunächst weder Gesichter noch Namen für mich als Orientierungshilfe. Ich schreibe also in die Anonymität, was für mich sehr gewöhnungsbedürftig ist. So weiß ich zunächst nicht, ob und wie ich die rechten Worte finde.

Alles was ich bisher vermittelte, lebte vom Einfühlungsvermögen und der Bereitschaft, sich auf etwas einzulassen, wobei ich Hilfestellung gab. Das was ich mitteilen möchte, lässt sich nicht nur rational lernen. So wie alle physischen Abläufe in uns nicht vom Verstand gesteuert werden, sondern einfach in unserem Organismus geschehen und wir uns dementsprechend fühlen. Es bedarf des Spürens und Hineinfühlens in sich selbst und in das Geschehen drumherum. Wir können uns zum Beispiel gut fühlen, Wohlbefinden spüren und gute Laune verbreiten. Für Viele ist so ein Zustand der Ausdruck für einen „gelungenen Tag“. Was ist aber, wenn wir gerade nicht so gut drauf sind, uns womöglich Schmerzen und schwerwiegende Gedanken plagen..?

Hm.., ich merke, während ich meinen Gedanken so ihren Lauf lasse, dass ich doch schon ein wenig vertrauter mit der virtuellen Plattform werde. Ich lasse mich also nicht entmutigen und werde demnächst noch einiges zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden äußern.

Bis demnächst

Kurt T. Burg

Kommentar verfassen