Gute Vorsätze…

Genau – das hatten wir doch fürs neue Jahr geplant. 2016 soll nun endlich das ultimative Jahr werden. Und natürlich soll auch die Gesundheit nicht zu kurz kommen…
Jetzt, wo das neue Jahr schon nicht mehr so jungfräulich ist, überdenke ich noch mal schnell alle gefassten Änderungsbeschlüsse. Gibt es eventuell etwas zu korrigieren oder gar nachzubessern? Vielleicht ertappt Ihr Euch ja auch ab und zu bei diesen Gedankengängen und wenn, dann lohnt es sich doch eine kleine Nachinventur zu machen. Es ist nie zu spät für eine Veränderung oder einen ursprünglich gefassten Vorsatz in die Tat umzusetzen.
Zum Jahreswechsel hatte sich mein Vital Do-In, hier im Blog jedenfalls, großer Beliebtheit erfreut. So war auch ich motiviert, eine weitere Kursabfolge in kleinem Rahmen anzubieten. Über die VHS-Kassel werden nun Vital Do-In Kurse in Ahnatal-Weimar angeboten. Montagabends können sich Interessierte im Yogahaus Ahnatal in den „Fluss der Ruhe begeben“. Ich turne persönlich vor und freue mich auf Eure Teilnahme. Das Alter spielt keine Rolle und besondere Voraussetzungen gibt es für diese einfachen und dennoch nachhaltig wirkenden Bewegungsübungen nicht. Wer sich angesprochen fühlt, kommt einfach in lockerer Kleidung und dicken Wollsocken am 29. Februar ins Yogahaus. Kontaktdaten, Telefon u. a. Könnt Ihr dem aktuellen VHS-Katalog entnehmen oder aus Frau Smits Webseite: „www.yogahaus-ahnatal.de“.
Zur Erinnerung habe ich hier ein paar Einstiegsbilder angefügt. Ich wollte mal sehen, wie ein Vital-Do-In-Selfie wirkt. Mir erschien das schon etwas umständlich und ich empfehle aus diesem Grund auch, die Übungen lieber ohne Handy-Selbstbetrachtung zu machen. Für die, welche etwas mehr Bildmaterial brauchen, klickt einfach die letzten Blogs auf der Webseite an. Dort findet Ihr einige Übungsfotos mit jeweiliger Kurzbeschreibung.

 Kopfstreichler-li-1 Kopfstreichler-li-Kopfstreichler-re-  Ohrenziehen-re-Ohrziehen-li-

Immer schön langsam über die Stirn streichen und auch mal am Ohr ziehen nicht vergessen. Das entspannt. Wichtig ist nur, dass der Zug am Ohr sanft ist, nicht zerren…

 K. T. Burg

Vorherige Blogs mit ausführlichem Bildmaterial: Genug gefeiert, Besinnlicher Advent und Oh Gott – schon wieder Weihnachten.

Kommentar verfassen